PHM Mobile Honmaschine

PHM Mobile Honmaschine

Einsatzbereich:

Mit der mobilen Honmaschine PHM können Zylinderbuchsen von großen Dieselmotoren im eingebauten Zustand im Kurbelgehäuse gehont werden.
Zum Honen von ausgebauten Zylinderbuchsen ist die stationäre Honmaschinenbasis HMB erforderlich.

Arbeitsbereich:

Hondurchmesser bis zu 640mm

Merkmale:

Die PHM ist eine stabile und robuste Maschine mit ausgezeichnet haftendender Farbpulverbeschichtung. Drehzahl und Hubgeschwindigkeit des Honkopfes können zur Erzielung des gewünschten Kreuzschliffwinkels stufenlos durch Regulierung der Luftzufuhr eingestellt werden. Der Anpressdruck der Honsteine ist ebenfalls stufenlos durch Regulierung der Luftzufuhr zu den Anpresszylindern einstellbar. Bei Abschaltung der Druckluftzufuhr zu den Anpresszylindern werden die Honsteinhalter zwangsläufig zurückgeschwenkt, so dass unerwünschte Kratzspuren beim Einführen des Honkopfes in die Zylinderbuchse sowie beim Entfernen vermieden werden können.
Der leistungsstarke Antriebsmotor für die Drehbewegung des Honkopfes ermöglicht die Einstellung der Drehzahl des Honkopfesinnerhalb eines großen Drehzahlbereiches ohne jeglichen Getriebewechsel einfach durch Verstellen des zugeordneten Stellknopfes. Die Stellknöpfe zur Regulierung der Luftzufuhr sind zusammen mit Manometern zur Anzeige der eingestellen Druckwerte an einerzentralen Steuerstation untergebracht.
Die einmal zur Erzielung eines optimalen Honergebnisses ermittelten und angezeigten Druckwerte können daher später immer wieder eingestellt werden.

Für Bohrungen mit Durchmesser von 150 bis 640 mm sind nur drei Honköpfe erforderlich.

  1. Honkopf 150-250 für Hondurchmesser 150 bis 250 mm.
  2. Honkopf 240-340 für Hondurchmesser 240 bis 340 mm.
  3. Honkopf 320-640 für Hondurchmesser 320 bis 640 mm.

Jeder Honkopf kann mittels Beilagen auf den erforderlichen Hondurchmesser eingestellt werden.

Auf Wunsch kann die Maschine mit einer Komfortbedienung ausgestattet werden, bei der die Steuerstation in Reichweite des auf Höhe der Zylinderbuchse stehenden Bedieners angebracht ist.

Eine zentrale Luftaufbereitungseinheit mit Filter und Öler sorgt für störungsfreien Betrieb.

Eine auf Wunsch erhältliche Hubautomatik ermöglicht die automatische Hubbewegung des Honkopfes mit einstellbarer Hublänge.

Der Aufbau der Maschine erfolgt schnell in drei einfachen Schritten:

  1. Montagerohre auf zwei gegenüberliegende Stehbolzen stecken.
  2. Vormontierte Antriebseinheit auf die Montagrohren aufsetzen.
  3. Honkopf an den Luftmotor ankuppeln.

Technische Daten:

Arbeitsbereich: PHM340 PHM640
Hondurchmesser 150-340mm 150-640mm
Vorschubbewegungen:    
Drehzahl Honkopf 20-70 U/min
Hubgeschwindigkeit bis zu 19m/min
Druckluftanschluss:    
Luftdruck 6-10 bar
Luftverbrauch bis zu 3,7 m³/min
Transportkiste:    
Länge/Breite/Höhe 1700/850/630mm 1700/910/630mm
Nettogewicht 220kg 250kg
Technische Änderungen vorbehalten    
zum Anfang
OK