Zylinderbohrung ausdrehen und Auflagefläche plandrehen

AD Mobile Drehmaschinen

Einsatzbereich:

Mit den mobilen Drehmaschinen der Baureihe AD können folgende Arbeiten am Motorblock von großen Dieselmotoren ausgeführt werden.

  1. Ausdrehen einer Einpassung am oberen Teil der Zylinderbohrung.
  2. Ausdrehen einer Einpassung im unteren Teil der Zylinderbohrung.
  3. Ausdrehen von in die Einpassungen eingesetzen Führungsringen
  4. Plandrehen der Auflagefläche für die Laufbuchse am Motorblock.

Arbeitsbereich:

Ausdrehdurchmesser    bis zu 420 mm
Bohrungstiefe             bis zu 780 mm

Merkmale:

  • Stabiler und kompakte Konstruktion.
  • Hochgenaue Arbeitsspindel.
  • HSK Werkzeugaufnahme für einwandfreien Rundlauf der Werkzeuge.
  • Adapterplatte mit Stellschrauben zum schnellen Ausrichtung der Maschine.
  • Stufenlose Einstellung von Drehzahl, Vorschub und Eilgang.

Vorteile:   

  • Einfache Handhabung durch modularen Aufbau der Maschine.
  • Das Aus- und Plandrehen erfolgt mit der gleichen Geschwindigkeit und Genauigkeit wie auf großen Bearbeitungszentren.
  • Ein eingearbeiterer Fachmann benötigt meist weniger als eine Stunde zum Montieren und Ausrichtung der Maschine auf dem Motorblock.
zum Anfang
OK