Verstellbare Reibahlen Typ U

Download Prospekt Reibahlen Typ U


Verwendung:
Zum Aufbohren und/oder Reiben von allen Arten von Bohrungen, insbesonders auch von weit auseinanderliegenden fluchtenden Bohrungen.
Doppelte Zentrierung und Abstützung gewährleisten höchste Genauigkeit.
Die Bohrschneiden ermöglichen die Abnahme eines groben Vorspans vor dem eigentlichen Glättungsspan.

Ausführung
:
Rechtsschneidende Handreibahle mit jeweils einer Führungsstange mit Vierkant und konischer Zentrierbüchse auf jeder Seite.
Beide Führungsstangen sind auswechselbar und gegen verlängerte Führungsstangen austauschbar.
Messer mit zylindrischem Führungsansatz, Bohrschneide und anschließender Reibschneide.
Messer mit dem einzigartigen Hunger Spezialschliff (progressiv zunehmender Freiwinkel) gewährleisten sanftweichen Schnitt.
Verstellmutter mit Einstellskala, wobei ein Teilstrich einer Änderung des Schneidendurchmessers um 0,02 mm entspricht.
Die Messer der Reibahle bestehen aus Spezialstahl, der sich durch besonders gute Schneidhaltigkeit auszeichnet.
Bei der Ausführung “Hartchrom” sind die Messer zusätzlich auch noch hartverchromt.
Die Hartchromschicht zeichnet sich durch große Härte und geringen Reibungskoeffizienten aus.
Reibahlen der Ausführung “Hartchrom” eignen sich daher besonders zum Reiben von Werkstoffen mit hoher Verschleißwirkung sowie von Werkstoffen, die zum Kleben und zur Bildung von Aufbauschneiden neigen.

Größen:

                Reibahlensätze im Holzkasten: