Verstellbare Reibahlen Typ K

Download Prospekt Reibahlen Typ K

Verwendung:
Reiben von längeren Bohrungen und  fluchtenden Doppel-
bohrungen.
Die zusätzliche Führung mit der konischen Führungsbüchse sorgt für einen ratterfreien Schnitt.

Ausführung:
Rechtsschneidende Handreibahle mit Zylinderschaft und Vierkant.
Zusätzliche Führungstange mit verschiebbarer Führungsbüchse.
Messer mit dem einzigartigen Hunger Spezialschliff (progressiv zunehmender Freiwinkel) gewährleisten sanftweichen Schnitt.
Ab Größe K 12 besitzt die Verstellmutter eine Einstellskala, wobei
ein Teilstrich einer Änderung des Schneidendurchmessers um 0,01 mm entspricht.
Die Messer der Reibahle bestehen aus Spezialstahl, der sich durch besonders gute Schneidhaltigkeit auszeichnet.
Bei der Ausführung “Hartchrom” sind die Messer zusätzlich auch noch hartverchromt.
Die Hartchromschicht zeichnet sich durch große Härte und geringen Reibungskoeffizienten aus.
Reibahlen der Ausführung “Hartchrom” eignen sich daher besonders zum Reiben von Werkstoffen mit hoher Verschleißwirkung sowie von Werkstoffen, die zum Kleben und zur Bildung von Aufbauschneiden neigen.

Größen:

                       Reibahlensätze im Holzkasten: