RDS Ringsitzdrehgeräte

Download Prospekt RDS 


Technische Daten RDS1
RDS2
Arbeitsbereich:

    Bohrungs-Ø
20-60mm         35-90mm
Vorschubbewegungen:
           
    Drehbewegung   von Hand
        von Hand
    Vertikaler Vorschub 0,05mm/U         0,05mm/U
    Horizontaler Vorschub 0,05mm/U         0,05mm/U
Abmessungen:

   Länge 95mm 150mm
   Breite 65mm 100mm
   Höhe 260mm 280mm
Gewicht:

   Nettogewicht 1,35kg 3,1kg

 

 

 

 

 

 

 

 


Einsatzbereich:
 Mit dem RDS-Drehgerät kann die im Zylinderkopf zur Aufnahme eines Ventilsitzringes vorgesehene Grundbohrung ausgedreht werden.

Merkmale:
Das RDS Drehgerät arbeitet nach dem 100 000-fach bewährten Hunger-Feindrehverfahren und ist sowohl mit horizontalem als auch vertikalem Vorschub ausgestattet, so dass die Bodenfläche der Grundbohrung plangedreht und die zylindrische Wandfläche auf das erforderliche Maß ausgedreht werden kann.
Mit einem einstellbaren Anschlag kann der max. Ausdrehdurchmesser voreingestellt werden.
Ein in die Ventilführung eingespannter Pilot zentriert das Drehgerät.
Zum zusätzlichen Abstützen des durch den Piloten zentrierten und geführten Drehgerätes ist unterhalb der Handkurbel eine Pendelführung vorgesehen, die mit einer Lünette oder an der von Hunger lieferbaren Aufspannvorrichtungen für Zylinderköpfe fixiert wird.